Spaten

Altersabfrage

SPATEN unterstützt ausschließlich legalen und verantwortungsbewussten Genuss von Bier. Wir bitten Sie deshalb, zum Besuch dieser Seite zu bestätigen, dass Sie mindestens 18 Jahre alt sind.

Bitte geben Sie Ihr Geburtsdatum ein:




Mehr

Spaten
Spaten

Die SPATEN
Geschichte

Spaten Geschichte
1397

1397

Das Steuerbuch der Stadt München weist erstmals für das Anwesen in der Neuhausergasse 4 einen Brauer aus, Hans Welser, den "Welser Prew". In den nächsten 125 Jahren kommt es zu einem häufigen Besitzerwechsel.

1572

1572

Die Spaten Brauerei nach dem Stadtmodell des Jacob Sandtner aus dem Jahr 1572.

1807

1522 - 1807

Jahrhunderte der Brauerei-Dynastien bei Spaten:

1522 - 1622 Familie Starnberger
1622 - 1704 Familie Spatt; sie gibt der Brauerei ihren bis heute gültigen Namen
1704 - 1807 Familie Sießmayr

1807

1807

Der königliche Hofbräumeister Gabriel Sedlmayr erwirbt die Spaten Brauerei. Sie war damals die kleinste Brauerei Münchens.

1817

1817

Kauf des Filserbräukellers, dem späteren Spaten Keller in der Bayerstraße.

1839

1839

Nach dem Tod von Gabriel Sedlmayr d.Ä. übernehmen dessen Söhne Gabriel und Joseph die Brauerei.

1842

1842

Joseph Sedlmayr kauft die Leistbrauerei und scheidet als Teilhaber der Spaten Brauerei aus.

1851

1851

Das Grundstück mit dem Silberbauer-Keller an der Marsstraße wird erworben und durch Zukauf Schritt für Schritt erweitert. Drei Jahre später ist der Umzug der gesamten Brauerei in die Marsstraße abgeschlossen.

1861

1861

Joseph Sedlmayr, Besitzer der vermutlich im 15. Jahrhundert gegründeten Leistbrauerei und Sohn des Spatenbräus Gabriel Sedlmayr d. Ä., erwirbt die Gesellschaftsanteile des August Deiglmayr, mit dem er seit 1858 die Franziskaner-Brauerei gemeinsam betrieb.

1867

1867

Die Spaten Brauerei ist die größte Brauerei Münchens und kann diese Spitzenstellung bis in die 1890er Jahre halten. Sie erhält als einzige deutsche Brauerei auf der Weltausstellung in Paris eine Goldmedaille für ihr Bier.

1874

1874

Johann, Carl und Anton Sedlmayr übernehmen die Brauerei von ihrem Vater Gabriel.

1884

1884

Der Graphiker Otto Hupp gestaltet das bis heute gültige Firmenlogo.

1891

1891

Die Spaten Brauerei gründet in London eine eigene Niederlassung.

1894

1894

Spaten braut als erste Münchner Brauerei helles Bier nach Pilsener Art, das Spaten Münchner Hell. Es ist für den Versand nach Norddeutschland bestimmt.

1895

1895

Wiederum als erste Münchner Brauerei bringt Spaten das helle Bier in München auf den Markt. Die anderen Brauereien ziehen nach.

1909

1909

Beginn des regelmäßigen Exports von Spaten Bier nach Amerika.

1911

1911

Heinrich und Fritz Sedlmayr, Söhne von Anton, bzw. Carl Sedlmayr, treten als Teilhaber in die Brauereiführung ein.

1922

1922

Die Spaten Brauerei und der Franziskaner-Leist-Bräu, beide im Besitz der Familie Sedlmayr, schließen sich zu einer Aktiengesellschaft zusammen, der "Gabriel und Joseph Sedlmayr Spaten-Franziskaner-Leistbräu AG". Im selben Jahr noch wird mit der Löwenbrauerei ein Vertrag über eine Interessengemeinschaft geschlossen.

1924

1924

Der heute noch gültige Werbespruch "Lass Dir raten, trinke Spaten" wird geboren. Nur zwei Jahre später kommt das Spatenbräu Heilbier, ab 1941 Vollmalz genannt, auf den Markt.

1943-45

1943-45

Durch Bombenangriffe der alliierten Luftstreitkräfte auf München erleidet die Spaten Brauerei schwerste Zerstörungen.

1950

1950

Der Export ins europäische Ausland und nach Übersee ist wieder möglich.

1964

1964

Auf dem Oktoberfest hat das erste Weißbier der Spaten Brauerei Premiere, die Champagner-Weiße.

1992

1992

Die Spaten Brauerei überschreitet die 1 Million Hektoliter Marke.

1997

1997

Spaten feiert 600-jähriges Bestehen. Die Spaten-Brauerei und Löwenbräu schließen sich zusammen.

2000

2000

SPATEN geht online. Die Aufgeschlossenheit für neue Technologien hat bei SPATEN eine lange Tradition. Schon 1821 wurde die Aufstellung der zu diesem Zeitpunkt einzigen Dampfmaschine in Bayern finanziell unterstützt. Und 1873 war die Erfindung der ersten dauerhaft funktionierenden Kältemaschine durch Carl Linde von SPATEN gefördert worden.

2001-02

2001-02

Genau 100 Jahre nach der ersten deutschen Antarktis-Expedition sponsert die Spaten Brauerei erneut eine wissenschaftliche Forschungsreise auf den 7. Kontinent. Im Mittelpunkt der Medantarktika stehen medizinische Tests und die Erprobung der so genannten Telemedizin unter Extrembedingungen.

2003

2003

Die Spaten-Löwenbräu-Gruppe wird Teil des belgischen Brauereikonzerns Interbrew.

Heute

Heute

Nicht nur in Deutschland gibt es heute Spaten zu kaufen. Auch in weiten Teilen Westeuropas, den USA, Japan und Neuseeland lassen Kunden sich raten: „Trinke Spaten“.

Brauereibesichtigung

Brauereibesichtigung

SCHAUEN SIE UNS IN DIE BRAUKESSEL!

Verbringen Sie einen Tag in unserer Brauerei.

Mehr Informationen

Lass Dir raten - trinke SPATEN.



© 2017 Spaten-Franziskaner-Bräu GmbH. Mit der Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung und den Nutzungsbedingungen einverstanden.
SPATEN unterstützt ausschließlich legalen und verantwortungsvollen Genuss von Bier.