Spaten

Altersabfrage

SPATEN unterstützt ausschließlich legalen und verantwortungsbewussten Genuss von Bier. Wir bitten Sie deshalb, zum Besuch dieser Seite zu bestätigen, dass Sie mindestens 18 Jahre alt sind.

Bitte geben Sie Ihr Geburtsdatum ein:




Mehr

Spaten
Spaten

SPATEN
auf der Wiesn

Spaten auf der Wiesn

SPATEN Oktoberfestbier auf der Wiesn

Keine andere Brauerei ist auf der Wiesn so präsent wie die Spaten Brauerei. In drei großen und einem kleinen Festzelt fließt das frische, süffige Spaten Oktoberfestbier. Und grad schmecken tut's. Bei zünftiger Musik und kulinarischen Spezialitäten.

Spaten

Schottenhamel

Das Schottenhamelzelt ist das "In-Zelt" schlechthin. Immer voll, immer Riesenstimmung. Platzreservierung dringend empfohlen. Dort wird die erste Wiesn Maß - natürlich Spaten - vom Oberbürgermeister gezapft. Und dann schmeckt's allen. Küche: Spezialitäten vom Grill.

Festwirte: Christian u. Michael F. Schottenhamel
Sitzplätze gesamt: 9000 (Zelt und Garten)
Musik: Musikkapelle Otto Schwarzfischer
Reservierung über: www.festzelt.schottenhamel.de

Ochsenbraterei

Da drehen sich ganze Ochsen am Spieß. Und dazu trinkt man bei Blasmusik und Riesenlaune natürlich Spaten. Eine Maß nach der anderen. Oans, zwoa, gsuffa! Dieses Zelt, das es schon seit 1881 gibt, ist für den echten Münchner der Himmel auf Erden und für die Gäste aus aller Welt der Inbegriff der Oktoberfestseeligkeit.

Besonderheit: Jede Menge Biergartenplätze für sonnige Nachmittage und Stimmung vom Vormittag bis in die Nacht.
Küche: Natürlich Ochs vom Spieß, Ochsen-Semmeln und der Wiesn-Klassiker, das Brathendl.
Festwirtinnen: Antje Schneider und Anneliese Haberl
Sitzplätze gesamt: 7641
Musik: Oktoberfestkapelle Mathias Achatz
Reservierung über: www.ochsenbraterei.de

Marstall

Im Marstall werden Tradition und Moderne in stilvollem Ambiente kombiniert. Bei Blasmusik werden sowohl traditionelle Gerichte als auch gehobene Speisen serviert. Dazu gibt es frisch gezapftes Spaten Bier. Wiesngängern wird das im Festzelt allgegenwärtige Pferd auffallen. So findet sich beispielsweise ein Pferde-Viergespann über dem Festzelteingang. Dieses erinnert an die Ursprünge des Oktoberfestes – ein Pferderennen zu Ehren des königlichen Brautpaares Ludwig von Bayern und der Prinzessin Therese von Sachsen-Hildburghausen am 16. Oktober 1810 auf der Theresienwiese.

Besonderheit: Pferd als Sinnbild für die Ursprünge des Oktoberfestes
Küche: Traditionelle Küche und feine Köstlichkeiten.
Festwirt: Siegfried Able
Sitzplätze gesamt: 4.200 (3.200 im Festzelt und 1.000 im Biergarten)
Musik: Münchner Zwietracht, Die Oberbayern
Reservierung über: www.marstall-oktoberfest.de

Glöckle Wirt

Wer es auf dem Oktoberfest gern etwas persönlicher und gemütlicher hat, der ist beim Glöckle Wirt genau richtig. Im kleinsten Festzelt der Wiesn paart sich urige Gemütlichkeit mit stimmungsvoller Gaudi. 2003 wurde das Festzelt komplett neu gebaut. Der Innenraum des Bauernhauses ist jetzt noch höher und luftiger und mit zahlreichen Fenstern ausgestattet, durch die man das ausgelassene Treiben auf der Theresienwiese mitverfolgen kann. Das Zelt ist liebevoll mit Antiquitäten dekoriert, die eine Atmosphäre erzeugen, wie man sie auf der Wiesn kein zweites Mal findet. Kein Wunder, dass dieses kleine Prachtzelt der Geheimtipp unter den Oktoberfestzelten ist.

Besonderheit: Beim Glöckle Wirt trifft sich gut gelaunte Prominenz zu Stimmungsmusik und Wiesngaudi.
Küche: Hervorragende, feine bayerische und internationale Spezialitäten, die ausschließlich aus heimischen Produkten mit dem Prädikat "Qualität aus Bayern" zubereitet werden. Die Bandbreite reicht von der Schweinshaxe mit Knödel und Krautsalat bis zum Tafelspitz mit Meerrettich und Kartoffelsalat.
Festwirt: Hanns-Werner Glöckle und seine Tochter Stephanie
Musik: Kapellmeister und Alleinunterhalter Herbert Huber.
Reservierung über: www.gloeckle-wirt.de

Wirtshaus im Schichtl – Manfred Schauer

Das „Wirtshaus im Schichtl“ überzeugt durch zahlreiche bayrische Schmankerln aus der Region – vom zertifizierten Biolieferanten „Hermannsdorfer“. Neben der großen Auswahl an Schmankerln, lässt auch die Getränkekarte keine Wünsche übrig und bietet den Gästen von alkoholfreien Getränken über Wein und Prosecco bis hin zu Bier ein breites Portfolio an. Der Gast ist hier König und wird dementsprechend zuvorkommend behandelt.

Festwirte: Manfred Schauer
Musik: „Larisa & Klaus“, „Zipfi Zapfi Buam“
Besonderheit: Für verschiedene Anlässe lässt sich der Schichtl als Moderator oder gar das komplette Schichtl-Kabinett buchen.
Reservierung über: www.schichtl.by

Goldener Hahn – Familie Able

Das Wiesnzelt „Goldener Hahn“ gehört mit seinen 300 Innen- und 60 Außenplätzen zu den kleineren Wiesnzelten. Das mit viel Liebe zum Detail, traditionell-gemütlich eingerichtete Zelt lädt zum ausgiebigen Feiern bei Speis und Trank ein. Die Außenplätze befinden sich im sonnig-luftigen Wirtsgarten.

Festwirte: Familie Able
Sitzplätze gesamt: 360 (Zelt und Garten)
Musik: „Dreisam-Live“
Besonderheit: Frühstück bis 12:00 Uhr
Küche: Der Name ist Programm: Hendl, Ente sind Spezialitäten des Hauses. Auch Vegetarier oder Veganer kommen nicht zu kurz.
Reservierung über: www.ables-goldener-hahn.de

SPATEN Wiesn Glossar

SPATEN Wiesn Glossar

Wappnen Sie sich für Ihren Wiesn-Besuch!

Erfahren Sie hier alle wichtigen Redewendungen.

Zum Glossar

Lass Dir raten - trinke SPATEN.



© 2018 Spaten-Franziskaner-Bräu GmbH. Mit der Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung und den Nutzungsbedingungen einverstanden.
SPATEN unterstützt ausschließlich legalen und verantwortungsvollen Genuss von Bier.